Erstmalig wurden die Wöbbeler Vereinsmeisterschaften in einer Gesamt-Konkurrenz mit einem neuen Punktemodus ausgetragen – Teilnehmer aus niedrigeren Spielklassen erhielten Punktevorgaben gegenüber den Sportkameraden aus höheren Spielklassen:

3. Mannschaft (3. Kreisklasse) => 1. Mannschaft (Kreisliga) = 6 Punkte Vorsprung pro Satz

3. Mannschaft (3. Kreisklasse) => 2. Mannschaft (2. Kreisklasse) = 3 Punkte Vorsprung pro Satz

2. Mannschaft (2. Kreisklasse) => 1. Mannschaft (Kreisliga) = 3 Punkte Vorsprung pro Satz

Die Top-Spieler unserer 3. Mannschaft (= Christian Post und Andreas Mischer) nutzten die Gunst der Stunde bzw. dieses Spielsystems am besten und zogen ins Finale ein. Hier sah schon fast alles nach einem 2. Endspiel aus, als der Sieger der Trostrunde Andreas Mischer mit 2:1 Sätzen in Führung ging und auch im 4. Durchgang lange vorne lag; doch plötzlich kämpfte sich der “alte Fuchs” Christian Post ins Match zurück, holte sich diesen Satz in der Verlängerung und gewann zum Schluss auch den Entscheidungssatz – “the final results of the lippisch jury”: 3:11, 11:7, 8:11, 13:11, 11:7. Auf den 3. Platz kam unser “junges Nachwuchstalent” Gerhard “Pele” Lange, der unseren Luke in einer hochdramatischen Partie im 5. Satz nach Abwehr von 2 Matchbällen förmlich niederringen musste (13:11).

Meiner Ansicht nach führte der neue Spielmodus zu einem zwar gewöhnungsbedürftigen, aber wirklich sehr spannenden u. ausgeglichenen Wettbewerb, so wie es ja auch beabsichtigt war. Und auch wenn zu gegebener Zeit sicher nochmal über die Höhe der Punktevorgaben geredet werden kann/wird, wäre ich dafür, dass wir dieses System bei künftigen Vereinsmeisterschaften beibehalten sollten. (Schade war diesmal nur, dass einige Spieler der 1. u. 2. Mannschaft aus zeitlichen, beruflichen oder gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen konnten.)

Hier der Spielverlauf in der Gesamt-Übersicht (pdf-Datei): Vereinsmeisterschaften 2012 – TuS Wöbbel (25.05.2012)

Nochmaliger Hinweis: Am nächsten Wochenende finden die Lippischen Meisterschaften in Lage statt = Siehe www.lttm.de ! Ich hoffe auf möglichst zahl- und erfolgreiche Wöbbeler Teilnehmer/-innen!