“Frohe Kunde” gibt es aus Schwalenberg zu vermelden: Obwohl (berufsbedingt) nur mit einem Minimalkontingent von gerade mal 6 Wöbbeler Spielern gestartet (= Thomas, Matthias, Wilhelm, Fabian, “Pele”, Bernd (nur Doppel)), konnten wir von insgesamt vier möglichen Titeln in den beiden Herren-Klassen drei Stück für den TuS Wöbbel verbuchen!

Besonders erwähnenswert sind dabei natürlich die Einzeltitel: Unser Thomas setzte sich sehr souverän in der A-Klasse durch und unser Alt-(und jetzt auch: Stadt-)meister “Pele” konnte sich erfreulicherweise in der B-Konkurrenz gegen den überraschend starken Schwalenberger Nachwuchs behaupten! Herzlichen Glückwunsch!

Herren A (Einzel):

1. Thomas Hilker (TuS Wöbbel)

2. Peter Knoblich (TSV Schwalenberg)

3. Marco Steinmeier (TSV Schwalenberg)

Herren A (Doppel):

1. Peter Knoblich/Marco Steinmeier (beide TSV Schwalenberg)

2. Pedro Campos/Philipp Deister (beide TSV Schwalenberg)

Herren B (Einzel):

1. Gerhard “Pele” Lange (TuS Wöbbel)

2. Marc Lutter (TSV Schwalenberg)

3. Luca Strüber (TSV Schwalenberg)

Herren B (Doppel):

1. Gerhard “Pele” Lange/Bernd Rodemeier (beide TuS Wöbbel)

2. Karl-Heinz Vogel/Arno Matthews (beide TSV Schwalenberg)

Zum Schluss noch ein Veranstaltungshinweis:

Heute (ab 19.00 Uhr, Turnhalle Wöbbel) treten unsere Damen in ihrem ersten Verbandsliga-Spiel gegen den Meisterschaftsfavoriten DJK Adler Brakel an. Jede/-r Tischtennisinteressierte ist selbstverständlich herzlich eingeladen, sich dieses Spitzensportereignis anzuschauen und unser Team bei diesem schweren Heimspiel zu unterstützen. Toi, toi, toi – Mädels!