Eine bittere Heimniederlage setzte es für unsere Damen gegen den Abstiegskonkurrenten SuS Veltheim. Anfangs lief überhaupt nichts zusammen – beide Doppel gingen verloren; wobei Hausmann/Folz leider eine 2:0-Satz- und 9:5-Führung (und Matchball bei 10:9) im 3. Satz noch aus der Hand gaben.

Die ersten Einzel liefen auch nicht besser: Die noch sichtlich erkältungsgeschwächte Ramona verlor ihr 2. Spiel in der Saison gegen Westphal und Mona unterlag der Gäste-Nr. 1 Wessel zum 0:4-Zwischenstand. Mit einer starken Leistung holte Chiara Hartung dann (endlich) den ersten Punkt für den TuS – leider verlor jedoch parallel Caro Folz gegen Bonk: 1:5 aus Wöbbeler Sicht. Dem Sieg von Ramona im Spitzeneinzel gegen Wessel folgte die Niederlage von Mona gegen Westphal. Die feinen Erfolge von Chiara gegen Bonk und unserer „Kämpferin“ Caro gegen Novotny ließen dann wieder ein wenig Hoffnung für unsere Damen aufkommen.

Chiara hatte mit ihrem tollen, druckvollen Spiel Wessel bereits am Rande einer Niederlage, aber mit Glück und Geschick (und ihrer Erfahrung) setzte sich die Veltheimerin letztlich doch noch knapp durch. Ramona konnte zwar im Anschluss gegen Bonk auf 5:7 verkürzen, aber Mona unterlag leider Novotny in fünf Sätzen: Endstand 5:8.

Fazit: Schade, schade – ein Punkt oder Sieg gegen Veltheim wäre natürlich Gold wert gewesen…! Egal, Mädels: Abhaken – und am besten im wichtigen (übernächsten) Spiel gegen SV Menne (= Samstag, 28.01.2012, ab 16.00 Uhr in Wöbbel) die verlorenen Punkte zurückholen…! Die anstehende Partie beim Tabellenführer in Brakel (= Samstag, 21.01.2012, ab 17.30 Uhr) ist doch genau das richtige “Vorbereitungsspiel” dafür…!

click-TT