Geschafft – der 1. Sieg ist „unter Dach und Fach“: Gegen die stark ersatzgeschwächten Hiddeser gab’s einen ungefährdeten 9:0-Erfolg.

Nach einem „Start nach Maß“ (= 3:0 für den TuS nach den Doppeln) verliefen auch die Einzel ziemlich einseitig – allein unser Thomas „schwächelte ge(h)ring-fügig“ und gab einen Satz ab. Ansonsten sorgten Luke, Thomas, Christian, Käpt’n Cord, Matthias und Nick jedoch schnell für klare Verhältnisse.

Fazit: Auch die vermeintlich “einfachen” Punkte muss man erstmal machen. Wenn Hiddesen/P. im Rückspiel komplett antritt, wird’s selbstverständlich deutlich schwerer. Nichtsdestotrotz – jetzt könnt Ihr endlich „das Feld von hinten aufrollen“, Jungs…!

click-TT