Am gestrigen Montag ging es schon wieder weiter zum nächsten Spiel, zum vorverlegten Auswärtsspiel nach Silixen.

Insgesamt war es ein wirklich enges Spiel, das wir am Ende knapp mit 9:6 für uns entscheiden konnten.

Nach der 2:1-Doppelführung gab es im oberen wie auch im mittleren Paarkreuz eine 2:2-Punkteteilung.

Oben verloren Geburtstagskind Borysiewicz (- diesmal nach Vergabe von vier Matchbällen… ) und Hilker jeweils mit 2:3 gegen Kuhfuß und besiegten Wallenstein.

In der Mitte unterlagen Meier als auch von Donop gegen Wolff, während beide Winkler bezwingen konnten.

Zum Glück kamen heute drei Punkte (2 x Mischer, 1 x Begemann) im unteren Paarkreuz , sodass wir uns so knapp das Abschlussdoppel ersparen ;) und gerade noch rechtzeitig (= vor der “Sperrstunde”) ein Geburtstagsbier in Barntrup trinken konnten…!

Ganz nach dem Motto: Die Frage war/ist nur: Luke,

Click-TT