Gestern gings im (von Freitag) vorverlegten Heimspiel gegen Lage-Sylbach II.

Da wir ohne Borysiewicz und Begemann antraten, mussten wir die Doppel neu zusammenstellen… – doch dies klappte überraschenderweise sehr gut! 

Nachdem Hilker/Meier gewonnen hatten, zogen von Donop/Biz in ihrem Premierendoppel gegen Scharnowski/Dörgeloh

nach.

Hier lagen unsere Jungs schon 0:2 und Matchball zurück, um dann den dritten Satz mit 17:15 und schließlich das gesamte Spiel mit 11:9 im Entscheidungssatz zu gewinnen. Besonders cool: das von Biz bei 9:9 – …mit zwei an-

schließenden Angabenpunkten! 

Nachdem unsere Routiniers Mischer/Lange zum 3:0 nachgelegt hatten , lief’s danach wie am Schnürchen.

Hilker/Meier konnten oben alle vier Punkte holen  ,

von Donop und  Mischer machten mit je einem Sieg den Sack zu.

Click-TT