Endlich geschafft: Der 1. Saisonsieg…!!! Nach laaaaaaaaanger Zeit konnten wir bei der TTS Detmold 6 mal wieder mit unserer Stammbesetzung starten, was sich sofort in den Doppeln bemerkbar machte – alle drei Begegnungen konnten wir für uns entscheiden: G. Lange/F. Mischer (nach 0:2-Satzrückstand gegen Windmeier/Budde), M. Krause/St. Lange (gegen J. Klein/Rieß) und W. Mischer/Rodemeier (gegen Müller/Schlepper).

“Hoch her” ging es dann zwischen Gerhard Lange und S. Windmeier – nach einer emotionalen Partie und einem Kampf “auf Biegen und Brechen” konnte unser “Pele” den Spitzenspieler der Gastgeber am Ende hauchdünn mit 14:12 im 5. Satz bezwingen. Noch knapper lief das Match von M. Krause gegen Materialspieler Budde: Mit 15:17, 11:13, 12:10, 11:8, 11:9(!) behielt schließlich der Detmolder [mit ein wenig mehr TT-Glück] die Oberhand – sehr bitter für Matthias, der (trotz seiner Schulterverletzung) eine tolle Leistung zeigte! Zwischenstand: 4:1 für den TuS.

Erfreulicherweise trumpfte dann Familie Mischer groß auf: Wilhelm schlug J. Klein (3:1) und Fabian besiegte Rieß (3:0). Im unteren Paarkreuz war anschließend zwar Reha-Rückkehrer Rodemeier absolut chancenlos gegen Müller (0:3) , aber St. Lange gewann parallel recht sicher gegen Schlepper (3:1) – zum 7:2 für uns.

Durch zwei Erfolge von Windmeier (3:0 gegen Krause) und Budde (3:1 gegen G. Lange) kamen die Hausherren auf 4:7 heran; unsere an diesem Abend herausragenden Mischers ließen aber nichts mehr “anbrennen”: Unser Fabi hatte nur im 2. Durchgang Mühe mit J. Klein (3:1) und unser Wilhelm kämpfte den erfahrenen Rieß ebenfalls in vier engen Sätzen nieder (11:13, 14:12, 11:8, 11:8).

Fazit: Uff, einmal tief durchatmen… – diese beiden Punkten waren sehr wichtig für uns…! Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir durch diesen Sieg die “rote Laterne” in der Tabelle endlich abgeben. Ein besonderes Dankeschön auch an dieser Stelle an Matthias, der sich weder von seinen gesundheitlichen Beschwerden, noch vom Bahnstreik von seinem Einsatz abhalten ließ.

click-TT